Barntruperin bringt Buch über ihre Heimat raus: Von Killerratten und geöffneten Särgen

Sylvia Frevert

  • 0
Der Rabe als Lesezeichen für ihr erstes Buch mit Barntruper Geschichten: die Künstlerin Sieglinde Strohmeier hat Anekdoten und Nachdenkliches aus dem historischen Barntrup niedergeschrieben. - © Sylvia Frevert
Der Rabe als Lesezeichen für ihr erstes Buch mit Barntruper Geschichten: die Künstlerin Sieglinde Strohmeier hat Anekdoten und Nachdenkliches aus dem historischen Barntrup niedergeschrieben. (© Sylvia Frevert)

Malerin Sieglinde Strohmeier hat ihr erstes Buch geschrieben. Es enthält 15 gruselige, nachdenkliche und humorvolle Geschichten rund um Barntrup. Um die Illustrationen hat sie sich selbst gekümmert.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.