In Nordlippe gibt es einige private Friedhöfe und Gruften

Sylvia Frevert

  • 0
Die Familiengrabstätte der von Redens in Wendlinghausen. 35 Familienangehörige sind hier bestattet. - © Silke Buhrmester
Die Familiengrabstätte der von Redens in Wendlinghausen. 35 Familienangehörige sind hier bestattet. (© Silke Buhrmester)

Die letzte Ruhe ist Familiensache. Private Bestattungen sind erlaubt. Grabschmuck wird in den Wäldern meist weggelassen. Aus einem ganz bestimmten Grund.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.