Bürgermeister Borris Ortmeier zu Gast bei der VdK-Kaffeerunde

Wolf-Stephan Scherzer

  • 0
Bürgermeister Borris Ortmeier ist zu Gast beim VdK-Ortsverband Lippe-Nord gewesen. - © VdK
Bürgermeister Borris Ortmeier ist zu Gast beim VdK-Ortsverband Lippe-Nord gewesen. (© VdK)

Barntrup. Auf Anregung der Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Lippe-Nord war Bürgermeister Borris Ortmeier zu Gast bei der monatlichen Kaffeerunde. In zwangloser Umgebung fiel es den Teilnehmern laut einer Pressemitteilung leicht, ihre Probleme und Anliegen zu schildern.

Neben alltäglichen Problemen spielten natürlich die hohen Energiekosten eine große Rolle. Zwar konnte Ortmeier noch keine Auskunft geben, wie und wann das dritte Entlastungspaket umgesetzt werde und welcher Personenkreis Anspruch auf Leistungen habe. Vorsorglich versorgte der Bürgermeister alle Teilnehmer mit den Telefonnummern der Ansprechpartner und bat noch um etwas Geduld. Wichtig sei, dass jeder Mitbürger, der aufgrund der hohen Energiekosten in finanzielle Not gerate, sich bei den zuständigen Stellen meldet und Anträge auf Grundsicherung, Wohngeld und/oder Heizkostenzuschuss stellt. "Niemand muss sich dessen schämen. Auch Besitzer von Einfamilienhäusern haben unter Umständen Anspruch auf Leistungen."

Nach regem Meinungsaustausch verabschiedete sich Bürgermeister Ortmeier mit dem Versprechen, bei Bedarf jederzeit wieder zu Gast in der Kaffeerunde zu sein, heißt es abschließend.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare