Wolf Maahn kommt solo zum Blomberger Songfestival

Marianne Schwarzer

  • 0
Kommt nach Blomberg: Wolf Maahns Auftritt wird einer der Höhepunkte des Songfestivals sein, dass am Freitag und Samstag im Kulturhaus Alte Meierei steigt. - © Winder
Kommt nach Blomberg: Wolf Maahns Auftritt wird einer der Höhepunkte des Songfestivals sein, dass am Freitag und Samstag im Kulturhaus Alte Meierei steigt. (© Winder)

Blomberg. Wolf Maahn ist einer der Top Acts beim Blomberger Songfestival am Wochenende. Er kommt Solo, sucht den Kontakt zum Publikum und verspricht „Power Cookies“ seiner Songs.  Hits und lyri­sche Geniestreiche wie „Irgend­­wo in Deutschland“, „Rosen im Asphalt“, „Ich ­­wart auf Dich“ oder „Kind der Sterne“ sind, wie ein Kritiker mal geschrieben hat, „un­sinkbare deutsche Rockklassiker“.

Seit mehr als 30 Jahren ist die Deutschrocklegende schon im Geschäft. Solokonzerte von Wolf Maahn galten lange Zeit eher als Ausnahme, waren kurze Auftritte, die es Maahn ermöglichten, spontan ohne großen Tour-Tross zu agieren. Etwas länger werden ihn nun die Zuhörer beim Blomberger Songfestival am Samstag genießen. Tags zuvor tritt auf derselben Bühne im Kulturhaus Alte Meierei eine weitere Deutsch-Rock-Legende auf: Anne Haigis.

Lesen Sie ein Interview mit Wolf Maahn in Ihrer LZ.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!