Blomberger Grillpavillon Blume macht dicht

Tanja Watermann

  • 0
Geschlossen: Der Traditionsgrill Blume in Blomberg. - © Brink-Medien
Geschlossen: Der Traditionsgrill Blume in Blomberg. (© Brink-Medien)

Blomberg. Die Bombe ist in den sozialen Netzwerken geplatzt: Der Traditions-Imbiss im Königswinkel – der Grillpavillon Blume, der seit 35 Jahren Pommes, Schnitzel und Currywurst angeboten hat, bleibt für immer geschlossen.

Inhaber Josef Blume ist am Montagmorgen noch sichtlich erschüttert, nur die Reaktionen seiner Kunden geben ihm Kraft in dieser schweren Zeit: „Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, aber wir haben keine Möglichkeit, den Grillpavillon weiter zu betreiben", sagte Blume gegenüber der LZ. Es habe aus seiner Sicht keine Möglichkeit gegeben, sich über eine Verlängerung des Pachtvertrages zu einigen.

Er betont, dass er alles versucht habe, um den Imbiss, das Pizzataxi und den angegliederten Partyservice weiter zu betreiben. Fünf weitere Jahre hatte er in seiner persönlichen Lebensplanung mindestens noch vorgesehen. Immerhin beschäftigt Blume zehn Mitarbeiter, für die die Zukunft jetzt auch ungewiss ist. „Es tut mir im Herzen weh, doch haben wir für nächste Woche eine Räumungsklage erhalten. Da haben wir jetzt lieber selber den Schlüssel umgedreht. Ich danke meinen Kunden für die Treue in all den Jahren."

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!