Interview: Auf den Teller statt in die Tonne

Greta Wiedemeier

  • 0
Sie sehen vollkommen unterschiedlich aus und doch sind es alles Kürbis-Arten: Bei der SoLaWi Dalborn wird alles, was geerntet wird, auch verwertet - egal ob übergroß, krumm oder mit Druckstellen. Maren Weber sagt: "Oft schmeckt von außen unperfektes Gemüse sogar besser und aromatischer als das den Marktnormen entsprechende aus dem Supermarkt". - © Greta Wiedemeier
Sie sehen vollkommen unterschiedlich aus und doch sind es alles Kürbis-Arten: Bei der SoLaWi Dalborn wird alles, was geerntet wird, auch verwertet - egal ob übergroß, krumm oder mit Druckstellen. Maren Weber sagt: "Oft schmeckt von außen unperfektes Gemüse sogar besser und aromatischer als das den Marktnormen entsprechende aus dem Supermarkt". (© Greta Wiedemeier)

In Deutschland wird viel Essen weggeworfen. Maren Weber von der Solidarischen Landwirtschaft in Dalborn engagiert sich gegen diese Lebensmittelverschwendung.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!