In Tintrup wuchert der Gehweg zu

Andreas Barnekow

  • 2
Ein Drittel des Gehwegs entlang der Reelkirchener Straße in Tintrup ist von Gras und Büschen überwuchert. Bei Schnee und Eis müssen Fußgänger auf die Straße ausweichen. Das soll sich nach dem Willen von Ortsvorsteher Thomas Spieker ändern. - © Tanja Watermann
Ein Drittel des Gehwegs entlang der Reelkirchener Straße in Tintrup ist von Gras und Büschen überwuchert. Bei Schnee und Eis müssen Fußgänger auf die Straße ausweichen. Das soll sich nach dem Willen von Ortsvorsteher Thomas Spieker ändern. (© Tanja Watermann)

Die Nachbarschaft ärgert sich über den Zustand zweier leer stehender Häuser.
Die Gemeinde hat die Besitzer  aufgefordert, die Mängel zu beseitigen. Wenn nicht, bekommen sie eine Rechnung.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

2 Kommentare
2 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!