Mossenberger Straße in Cappel ab 18. Mai gesperrt

Sven Koch

  • 0
Wegen Schäden an der Bega-Brücke ist ein Abschnitt der Mittelstraße aus Sicherheitsgründen derzeit voll gesperrt. - © Symbolbild: LZ
Wegen Schäden an der Bega-Brücke ist ein Abschnitt der Mittelstraße aus Sicherheitsgründen derzeit voll gesperrt. (© Symbolbild: LZ)

Blomberg. Autofahrer müssen auf der Mossenberger Straße ab Montag, 18. Mai, mit Behinderungen rechnen. An der Kreisstraße starten zum Wochenanfang Bauarbeiten. Sie wird in Abschnitten voll gesperrt werden.

Aufgrund von Oberflächenschäden und Absackungen wird die Fahrbahn in einem Teilbereich ausgebessert und mit einer neuen Asphaltschicht versehen. Die Straßenbauarbeiten dauern laut einer Mitteilung des Kreises Lippe voraussichtlich bis zum 22. Mai. In dieser Zeit ist die Straße Mossenberger Straße zwischen der Kreuzung Residenzstraße/Mossenberger Straße und Talstraße/Höhnerweg für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Residenzstraße bleibt allerdings frei.

„Während der Baumaßnahme lassen sich Behinderungen des Straßenverkehrs nicht vermeiden", schreibt der Kreis. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Baustellenbereich zu umfahren. Eine entsprechende Umleitung wird ausgeschildert. Der Kreis Lippe und der Straßenerhaltungspartner Eiffage Infra-OWL GmbH bitten die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!