Ingrid Pause gibt Vorstandsposten des Deutschen Kinderschutzbundes in Blomberg ab

Marianne Schwarzer

  • 0
Der Spruch an der Tür gefällt Ingrid Pause. Denn für den Kinderschutzbund war sie immer eine Frau der Tat. - © Marianne Schwarzer(LZ)
Der Spruch an der Tür gefällt Ingrid Pause. Denn für den Kinderschutzbund war sie immer eine Frau der Tat. (© Marianne Schwarzer(LZ))

Nach über 30 Jahren nimmt Ingrid Pause ihren Hut als Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes in Blomberg. Sie hofft, dass der Hort noch lange Zuflucht sein wird.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.