Pflanzaktion im Blomberger Stadtwald

veröffentlicht

  • 0
Hier soll die diesjährige Pflanzaktion stattfinden: Stadtförster Stephan Radeck und Bürgermeister Christoph Dolle (von links) am Nordhang des Eichenbergs. - © Stadt Blomberg
Hier soll die diesjährige Pflanzaktion stattfinden: Stadtförster Stephan Radeck und Bürgermeister Christoph Dolle (von links) am Nordhang des Eichenbergs. (© Stadt Blomberg)

Blomberg. Die Stadt Blomberg lädt für Samstag, 5. November, zu einer weiteren Pflanzaktion ein. Am Nordhang des Eichenbergs, ganz in der Nähe der Fläche, die im Rahmen der Pflanzaktion im Jahr 2019 bepflanzt wurde, sollen sich laut einer Pressemitteilung der Stadt Buchen, Winterlinden, Hainbuchen und Bergahorne zu einem vielfältigen Mischwald entwickeln.

Treffpunkt ist der Parkplatz der Gaststätte Forsthaus an der Bundesstraße 1 in Blomberg. Von dort geht es um 10 Uhr zu Fuß los in Richtung Eichenberg.

Bitte Spaten mitbringen

Es stehen 1500 Bäumchen zur Verfügung, die im Fünfer-Pack von den Interessierten für 5 Euro pro Pack gekauft und gepflanzt werden können. Mitzubringen sei lediglich ein Spaten.

Als kleine Stärkung und Dankeschön erwarte die Helfer im Anschluss ein Stück Kuchen. Organisiert und begleitet werde die Aktion von Bürgermeister Christoph Dolle und von Stadtförster Stephan Radeck, der neben fachlichen Fragen zur Pflanzung auch allgemeine Fragen zum Stadtwald beantworte. Dolle und Radeck hoffen auf zahlreiche Beteiligung.

Interessierte können sich ab sofort per E-Mail an pflanzaktion@blomberg-lippe.de melden oder sich von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr unter Tel. (05235) 5040 in der Zentrale der Stadtverwaltung melden. Mit der Bestätigung der Anfrage gibt es dann weitere Informationen zum genauen Ablauf.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare