TVG-Frauengruppe erkundet Würzburg

veröffentlicht

  • 0
Die Mittwochs-Frauengruppe des Turnvereins Großenmarpe-Erdbruch hat in Würzburg eine schöne Zeit verbracht. - © TVG/Ingrid Ahrens
Die Mittwochs-Frauengruppe des Turnvereins Großenmarpe-Erdbruch hat in Würzburg eine schöne Zeit verbracht. (© TVG/Ingrid Ahrens)

Blomberg-Großenmarpe. Die Mittwochs-Frauengruppe des TV Großenmarpe-Erdbruch startete anläßlich ihres 45-jährigen Bestehens zu einer dreitägigen Fahrt nach Würzburg. Das Wochenendwetter war, wie bestellt, herbstlich warm und das ausgearbeitete Programm konnte laut Pressemitteilung ohne Abstriche genossen werden.

Nach Ankunft und Ka?eepause folgte eine Rundfahrt mit dem „City Train“ durch die Würzburger Altstadt. Vor dem Abendessen wurde auf der Mainbrücke noch ein „Brückenschoppen“ genossen und nach dem Abendessen ging es bei einer „Nachtwächter-Führung“ durch Würzburgs Innenstadt, die ihren Abschluss im „Maula?enbäck“ fand.

Polizisten geben Geleitschutz

Am nächsten Tag wurden auf einem Altstadtrundgang die Würzburger Highlights besichtigt. Weitere Programmpunkte waren eine Führung im UNESCO-Weltkulturerbe Residenz und im Staatlichen Hofkeller mit Weinprobe, bevor der Tag mit Abendessen im „Backöfele“ ausklang.

Sonntags war dann erneut Kondition gefragt. Es ging zu einem Rundgang zur Festung Marienberg, dem sichtbaren Wahrzeichen der Stadt mit Fürstengarten und seinem grandiosen Panoramaausblick über die Stadt. Auch das „Käppele“, ein Kleinod am Nikolausberg, haben die Power-Frauen mit dem Zustieg über 250 Stufen selbstverständlich gut trainiert gescha?t (von wegen „ Grauen Panther“).

Nach dem abschließendem Mittagessen im „Nikolaushof“ hoch über Würzburg machten sich die gestärkten Damen auf den Rückweg und baten zwei anwesende Polizisten scherzhaft um „Geleitschutz“. Die freundlichen Beamten setzten sich ins Fahrzeug, fuhren an der Gruppe mit Blaulicht und der Durchsage „Machen sie bitte die Straße frei“ vorbei. Dann kam die Anzeige „Bitte folgen“ und die Herren verabschiedeten sich mit einem Winken. "So bleibt uns Würzburg nach einem perfekten Wochenende in bester Erinnerung", heißt es abschließend.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare