So geht es der Landgastronomie im lippischen Südosten

Jost Wolf und Freya Köhring

  • 0
Köterberg-Wirt Florian Brand reicht am Kiosk eine Cola und eine Bockwurst durchs Fenster. Dass heute wenig Gäste da sind, liegt an Sturmtief Eugen, das um die Ecken des Köterberghauses pfeift und nicht am Coronavirus. Seniorchef Rudolf Brand steht trotzdem mit dem Zollstock parat, um die Einhaltung der Mindestabstände der Gäste zu überprüfen. - © Jost Wolf
Köterberg-Wirt Florian Brand reicht am Kiosk eine Cola und eine Bockwurst durchs Fenster. Dass heute wenig Gäste da sind, liegt an Sturmtief Eugen, das um die Ecken des Köterberghauses pfeift und nicht am Coronavirus. Seniorchef Rudolf Brand steht trotzdem mit dem Zollstock parat, um die Einhaltung der Mindestabstände der Gäste zu überprüfen. (© Jost Wolf)

Wie haben sich die Gastronomen mit den Beschränkungen infolge der Coronavirus-Pandemie arrangiert? Die LZ hat sich umgehört.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.