Das "Theotmalli"-Haus in der Meierstraße wird umgebaut

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Theotmalli-Haus
Das "Theotmalli"-Haus in der Meierstraße wird umgebaut. - © Vera Gerstendorf-Welle
Das "Theotmalli"-Haus in der Meierstraße wird umgebaut. (© Vera Gerstendorf-Welle)

Detmold (sk). Rosenmontag wurde noch gefeiert. Seither ist die Detmolder Traditionsgastronomie "Theotmalli" in der Meierstraße 8 geschlossen, denn es wird umfangreich umgebaut. Der Fachausschuss für Stadtentwicklung hörte das ebenfalls gern, denn das Haus steht unter Denkmalschutz. Im Obergeschoss und im Dachgeschoss werden insgesamt sechs kleinere Ferienwohnungen untergebracht. Sie sollen vom hinteren Bereich aus erschlossen werden.

Auch in der Gastronomie werde sich etwas tun, berichtet Wirt Roland Schlacher: "Die Einrichtung soll erhalten bleiben, aber es wird etwas modernisiert, zum Beispiel der Fußboden und die Toiletten, die auch behindertengerecht ausgebaut werden." Bis voraussichtlich Ostern bleibe das Haus geschlossen. Aus Sicht des Detmolder Denkmalschutzes ist das Haus in der Meierstraße durch mehrfachen Umbau unter Aufgabe der Mitteldeele und mit dem Vorsetzen von Scheinfachwerk an der Fassade in seinem Denkmalwert deutlich beeinträchtigt, doch sei der Hauskörper samt eingezogenem Hinterhaus und Dachwerk im Ganzen gut erhalten und bilde einen wesentlichen Teil des städtebaulich wichtigen Fachwerkensembles an der Meierstraße.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!