Heidenoldendorfer Heimatverein feiert im Arnims Park

Jana Beckmann

  • 0
Im vergangenen Jahr wurde der Arnims Park neu gestaltet. - © Archiv: Guntmar Wolff
Im vergangenen Jahr wurde der Arnims Park neu gestaltet. (© Archiv: Guntmar Wolff)

Detmold-Heidenoldendorf. Der Heimat- und Verkehrsverein Heidenoldendorf lädt für Samstag, 9. September, zum illuminierten Parkfest und Flohmarkt in den „Arnims-Park". Los geht es um 15 Uhr.

Zuvor können ab 13 Uhr bereits die Flohmarktstände aufgebaut werden. Kinder versuchen laut einer Pressemitteilung des Vereins wieder, gut erhaltenes Gebrauchtes an den Mann/die Frau zu bringen. Zeitgleich öffnet im Gemeinschaftshaus ein „Künstlermarkt", bei dem rund ein Dutzend Kunstschaffende ihre Kreationen präsentieren. Von Holz- und Betonkunst bis hin zu Artikeln gibt es hier einiges zu sehen.

Ebenfalls beliebt ist nach Angaben der Veranstalter das Kuchenbüfett, weil es hier nur „Hausgebackenes" gibt. Musikalisch untermalt wird der Kaffeeklatsch vom Akkordeonorchester Detmold unter der Leitung von Ursula Adam. Für die Kleinen stehen Hüpfburg und Kettenkarussell bereit.

Abends ab etwa 19 Uhr legt DJ Baggi auf und soll die Gäste zum Tanz auf der Freilufttanzfläche auffordern. Ein Höhepunkt soll der Auftritt der „Line-Dance-Gruppe Detmold" sein. Während vor mehr als 30 Jahren Lampions, Hindenburglichter und Lichterketten den Park schmückten, leuchten heute mehr als 40 Sterne in den Bäumen und viele farbige Strahler sorgen für Atmosphäre.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!