Falsche Polizeibeamte wollen Detmolder abzocken

veröffentlicht

  • 0
Symbolfoto - © dpa
Symbolfoto (© dpa)

Detmold. Erneut ist es zu einem versuchten Betrug durch einen falschen Polizeibeamten gekommen. Das Opfer aus der Detmolder Innenstadt erhielt den Anruf am Dienstagnachmittag.

In diesem stellte sich der Anrufer laut Polizeimeldung als Angehöriger der Polizei Detmold vor und fragte nach den Vermögensverhältnissen und Wertgegenständen des Angerufenen. Dabei sprach der Betrüger auch von festgenommenen Einbrechern, die eine Liste bei sich hatten, auf der auch die Adresse des Angerufenen stehe. Als das Opfer misstrauisch wurde, beendete der falsche Polizist das Gespräch. Derartige Vorkommnisse bittet die Polizei, sofort in den bekannten Dienststellen zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!