Konterrevolution in Lippe - Mord lag in der Luft

Sven Koch

  • 0
Der Fürst und seine 55er: Leopold IV. verleiht an lippische Soldaten Auszeichnungen. Am 6. Dezember 1918 standen in Detmold Teile des Regiments zur Konterrevolution bereit, während sich andere Teile in den Straßen feiern ließen und weitere schon MGs zur Abwehr der eigenen Kameraden aufbauten. - © Lippische Landesbibliothek
Der Fürst und seine 55er: Leopold IV. verleiht an lippische Soldaten Auszeichnungen. Am 6. Dezember 1918 standen in Detmold Teile des Regiments zur Konterrevolution bereit, während sich andere Teile in den Straßen feiern ließen und weitere schon MGs zur Abwehr der eigenen Kameraden aufbauten. (© Lippische Landesbibliothek)

Der 6. Dezember 1918 hätte der blutigste Tag in der Geschichte Lippes werden können. Soldaten des Regiments 55 standen zum Gegenschlag bereit. Doch Fürst Leopold hielt sich zurück

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!