Diese Filme gibt es im Mondscheinkino zu sehen

Torben Gocke

  • 0
Besonderes Erlebnis: Die Kinoabende auf der Waldbühne am Hermann begeistern durch ihr einzigartiges Ambiente Jahr für Jahr tausende Besucher. - © Landesverband Lippe / Annika Drewes
Besonderes Erlebnis: Die Kinoabende auf der Waldbühne am Hermann begeistern durch ihr einzigartiges Ambiente Jahr für Jahr tausende Besucher. (© Landesverband Lippe / Annika Drewes)

Detmold. Das Konzept der Waldbühne bekommt eine kleine Auffrischung. Die Organisatoren versprechen weniger Wartezeit am Eingang und ein abermals aufgewertetes Ambiente mit dem Hermannsdenkmal in der Kulisse.

Die Waldbühne war in den vergangenen zehn Jahren ein zuverlässiger Publikumsmagnet. Seit ihrem Start zähle man beim Landesverband 98.000 Besucher, sagt Arne Brand, stellvertretender Verbandsvorsteher. „Wir werden also in diesem Jahr die 100.000er Marke knacken." Zu verdanken sei das den stets neuen Ideen des Organisationsteams, von denen es auch in diesem Jahr reichlich gäbe.

Die Akteure hinter der Waldbühne Ralf Noske (von links), Mattihas Reimann, René Gröne, Stefanie Hütte, Florian Stubenvoll, Arne Brand, Peter Gröne und Matthis Bonifacius hoffen auf viele Besucher. - © Torben Gocke
Die Akteure hinter der Waldbühne Ralf Noske (von links), Mattihas Reimann, René Gröne, Stefanie Hütte, Florian Stubenvoll, Arne Brand, Peter Gröne und Matthis Bonifacius hoffen auf viele Besucher. (© Torben Gocke)

„Wir haben die Waldbühne an verschiedenen Stellen professionalisiert und vieles überarbeitet", verspricht Ralf Noske, Geschäftsführer der verantwortlichen Denkmalstiftung. So komme etwa ein ganz neues Kassensystem zum Einsatz, mit dem lange Schlangen am Eingang der Vergangenheit angehören sollen. Gearbeitet wurde außerdem am besonderen Kern der Waldbühne – dem Ambiente. „Wir haben die Sicht auf den Hermann wieder etwas frei geschnitten und eine ganz neue Illumination installiert."

Neue Bands

Ebenfalls überarbeitet wurde die Auswahl der Bands für die Vorkonzerte. Nach wie vor gelte hier, dass auch jungen Bands aus der Region eine Chance gegeben werden solle, zum ersten Mal vor ein Publikum treten zu können. „Damit wollen wir dem gewaltigen Garagenbandpotenzial unserer Region eine Chance geben, sich zu entfalten", sagte Ralf Noske. Bei der Auswahl habe man jedoch deutlich genauer hingesehen, als in den vergangenen Jahren, um zu große Enttäuschungen für Band oder Publikum zu vermeiden, erklärte Organisator René Gröne. Mit von der Partie seien außerdem bekanntere Musiker, etwa der Detmolder Künstler Phil Solo am 26. Juli vor dem Film „Green Book" zu hören sein wird.

Das Kinoprogramm

  • Donnerstag, 18. Juli: Stummfilmabend mit dem Rufus Temple Orchestra - Mädchenscheu - Girl Shy
  • Freitag, 19. Juli: Bohemian Rhapsody
  • Samstag, 20. Juli: Der Junge muss an die frische Luft
  • Samstag, 20. Juli: Wir (Spätvorstellung)
  • Sonntag, 21. Juli: Book Club
  • Montag, 22. Juli: 100 Dinge
  • Dienstag, 23. Juli: Astrid
  • Mittwoch, 24. Juli: Plötzlich Familie
  • Donnerstag, 25. Juli: Mädelsabend - Glam Girls
  • Freitag, 26. Juli: Green Book
  • Samstag, 27. Juli: A Star Is Born
  • Sonntag, 28. Juli: 3 Schritte zu dir
  • Montag, 29. Juli: Men in Black - International
  • Dienstag, 30. Juli: Monsieur Claude 2
  • Mittwoch, 31. Juli: E.O.F.T. - European Outdoor Film Tour
  • Donnerstag, 1. August: Ballon
  • Freitag, 2. August: Rocketman
  • Samstag, 3. August: Pets 2
  • Samstag, 3. August: Friedhof der Kuscheltiere (Spätvorstellung)
  • Sonntag, 4. August: Goldfische
  • Montag, 5. August: Dirty Dancing
  • Dienstag, 6. August: Der Vorname
  • Mittwoch, 7. August: Nur ein kleiner Gefallen
  • Donnerstag, 8. August: 25 km/h
  • Freitag, 9. August: Avengers - Endgame
  • Samstag, 10. August: Yesterday
  • Sonntag, 11. August: Zusatzveranstaltung
Information

Tickets

Tickets gibt es ab sofort unter anderem in allen Geschäftsstellen der Lippischen Landes-Zeitung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!