Videospiele im Seniorenheim: Für die körperliche und geistige Fitness

Nadine Uphoff

  • 0
Die Bewohner des Pflegeheims „Haus im Weinberg I" bewegen sich zu „Atemlos" von Helene Fischer nach den Anweisungen der „Memore Box" – einer Spielekonsole speziell für ältere Menschen. - © Nadine Uphoff
Die Bewohner des Pflegeheims „Haus im Weinberg I" bewegen sich zu „Atemlos" von Helene Fischer nach den Anweisungen der „Memore Box" – einer Spielekonsole speziell für ältere Menschen. (© Nadine Uphoff)

Die Bewohner eines Detmolder Pflegeheims können nun durch Videospiele ihre körperliche und geistige Fitness verbessern. Die Steuerung erfolgt durch Gesten. Damit nehmen sie an einer bundesweiten Studie teil.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!