Harry-Potter-Nacht im Detmolder Leopoldinum

Patrick Bockwinkel

  • 0
Harry Potter Nacht im Leopoldinum. - © Leopoldinum
Harry Potter Nacht im Leopoldinum. (© Leopoldinum)

Detmold. Das Gymnasium Leopoldinum hat sich bei seiner Harry-Potter-Nacht in ein lippisches Hogwarts verwandelt. 360 angehende Zauberlehrlinge versammelten sich zunächst an der Feuerstelle bei Hagrid, ehe sie von ihren Vertrauensschülern durch Flure voller Zauberer, Hexen, Geister, Hauselfen und verzauberter Treppen hinauf in die altehrwürdige Aula gebracht wurden. Hier erwartete die Zauberschüler ein festlich geschmückter Saal nebst Dumbeldore und sprechendem Hut.

Zur Einstimmung spielte das Orchester die bekannte Filmmusik Harry Potters. Auf dem Stundenplan der magischen Workshops standen beispielsweise Zauberstäbe basteln, Wahrsagen, Verteidigung gegen die dunklen Künste, ein Besuch des Honigtopfes oder aber eine erste Einführung in den Lieblingssport aller Zauberlehrlinge: „Quidditch". Zur Stärkung gab es in der Pause ein opulentes, magisches Buffet, welches von den (Eltern)-Elfen gestiftet wurde. Die Organisatorin, Petra Wohlthat, freute sich sehr über den riesigen Zuspruch.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!