Ein Zehn-Punkte-Plan soll den Radverkehr in Detmold stärken

Patrick Bockwinkel

  • 3
Birgit Reher, Walter Neuling, Christian Bange, Renate Hoffmann, Marius Lüdemann, Hubert Weismantel, Kat Schmidt, Thorsten Krienke, Verena Carl, Claudia März, Lore Hille-Kuhlmann, Frank Loke, Friedhelm Hille, Manfred Wiehenkamp und Hannah Mörchen machen sich für bessere Bedingungen für Radfahrer in Detmold stark. - © Patrick Bockwinkel
Birgit Reher, Walter Neuling, Christian Bange, Renate Hoffmann, Marius Lüdemann, Hubert Weismantel, Kat Schmidt, Thorsten Krienke, Verena Carl, Claudia März, Lore Hille-Kuhlmann, Frank Loke, Friedhelm Hille, Manfred Wiehenkamp und Hannah Mörchen machen sich für bessere Bedingungen für Radfahrer in Detmold stark. (© Patrick Bockwinkel)

Die Mitglieder mehrerer Initiativen haben sich zu einer „RadFahr“-AG zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie erreichen, dass mehr Menschen in die Pedale treten und die Infrastruktur verbessert wird.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

3 Kommentare
3 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!