Versicherungsmakler unterstützt Detmolder Tafel

veröffentlicht

  • 0
Das beigefügte Foto zeigt Jens-Uwe Hellweg (Mitte) und Thomas H. Schmiedeskamp im Gespräch mit der Vorsitzenden der Tafel, Elisabeth Stückemann, an der Ausgabestelle der Tafel an der Wittekindstraße in Detmold. - © Foto: deas
Das beigefügte Foto zeigt Jens-Uwe Hellweg (Mitte) und Thomas H. Schmiedeskamp im Gespräch mit der Vorsitzenden der Tafel, Elisabeth Stückemann, an der Ausgabestelle der Tafel an der Wittekindstraße in Detmold. (© Foto: deas)

Detmold. Eine Spende in Höhe von 2.000 Euro hat die Detmolder Niederlassung der deas Deutsche Assekuranzmakler GmbH an die Tafel gespendet.

Gemeinsam mit dem örtlichen Betriebsratsvorsitzenden Thomas H. Schmiedeskamp, übergab Niederlassungsleiter Jens-Uwe Hellweg das Geld an die Tafel-Vorsitzende Elisabeth Stückemann. Die deas-Mitarbeitenden in Detmold hatten auf alle betriebsinternen Weihnachtsaktionen verzichtet und sich stattdessen für eine Spende an die Tafel ausgesprochen. Die Geschäftsführung des zur Ecclesia Gruppe gehörenden Industrieversicherungsmaklers hat dann laut einer Pressemitteilung die Summe deutlich aufgestockt.

Elisabeth Stückemann war sehr dankbar über den Zuschuss für die Vereinskasse ihrer Einrichtung, die etwa 3.000 Menschen mit Lebensmitteln unterstützt. Er helfe, die Betriebskosten für das Kühlfahrzeug zu bezahlen, mit dem die Ehrenamtlichen regelmäßig rund 30 Sammelstellen anführen. 24.000 Kilometer kommen so im Jahr zusammen. Außerdem hat die Tafel für die Ehrenamtlichen und die Bedürftigen Schutzmasken angeschafft.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare