Bürgerbeteiligung zum Bau des Spielplatzes

veröffentlicht

  • 0
Auf dem Foto sehen Sie v.l.n.r.: Esther Rosenbrock (Familien.Info.Treff der Stadt Detmold), Inga Müller und Lea Wintjes (beide Team Umweltschutz und Freiraumplanung der Stadt Detmold) vor dem Grundstück, auf dem der künftige Spielplatz entstehen soll. - © Stadt Detmold
Auf dem Foto sehen Sie v.l.n.r.: Esther Rosenbrock (Familien.Info.Treff der Stadt Detmold), Inga Müller und Lea Wintjes (beide Team Umweltschutz und Freiraumplanung der Stadt Detmold) vor dem Grundstück, auf dem der künftige Spielplatz entstehen soll. (© Stadt Detmold)

Detmold. Ein neuer Spielplatz soll am Wohngebiet „Britensiedlung" an der Siegfriedstraße entstehen (gegenüber dem ehemaligen Naafi-Shop). Vor dem Baubeginn möchte die Stadt Detmold die Kinder, Jugendlichen und Bürger an der Planung beteiligen.

Inga Müller vom Bereich Stadtentwicklung, Team Umweltschutz und Freiraumplanung erklärt: „Der Spielplatz soll nach den Bedürfnisse der Kinder im neuen Wohngebietgestaltet werden. Deshalb sollen die Eltern und Kinder mitentscheiden können, welche Spielgeräte sie haben wollen." Der Fragebogen kann ganz einfach am Handy ausgefüllt werden, die Beantwortung dauert maximal fünf Minuten. Die Verantwortlichen fragen zum Beispiel nach dem Alter der Kinder, wann sie wie lange auf den Spielplatz gehen und welche Spielgeräte sie am liebsten nutzen. So soll der künftige Spielplatz möglichst gut an das Nutzungsverhalten der Kinder angepasst werden.

Entwurf wurde erarbeitet

Die Abteilung des Fachbereiches 6 hat bereits einen Entwurf mit einer Grundidee für den Spielplatz erarbeitet. In dem Entwurf ist derzeit eine Schaukel für Kinder von null bis drei Jahren vorgesehen, für die Kinder von drei bis sechs gibt es eine Sandbaustelle mit Sandbagger sowie eine Doppelschaukel und für die Kinder ab sechs Jahren eine Kletterspinne mit Rutsche. Weiterhin ist eine Aufenthaltsfläche mit Pergola, Sitzbänken und Tischen geplant. Nach der Planungsphase soll der Baubeginn des Spielplatzes im Herbst 2022 erfolgen, so die Mitteilung der Stadt.

Die Bürgerbefragung ist im Internet unter form.responster.com/WACcqP oder über den dort stehenden QR-Code abrufbar und bis einschließlich Montag, 28. Februar 2022, geöffnet. „Wir würden uns freuen, wenn viele an der Öffentlichkeitsbefragung teilnehmen würden", erklärt Esther Rosenbrock vom Familien.Info.Treff der Stadt Detmold.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare