Kinder- und Jugend-Literaturfest: Wortspielerei macht frei

Hajo Gärtner

  • 0
Von links: Schauspieler Leonard Lange liest im Foyer der Stadthalle aus dem Kinderbuch "Du spinnst wohl" vor. Theo (4), Greta (10) und Lotta (10) hören gebannt zu und malen die Eindrücke, die ihnen Langes Vortrag vermittelt. Mutter Carla Hampe und Oma Thea Furtkamp finden das Angebot des Detmolder Kinder- und Jugend-Literaturfestes toll. (Foto: Hajo Gärtner) - © Hajo Gärtner
Von links: Schauspieler Leonard Lange liest im Foyer der Stadthalle aus dem Kinderbuch "Du spinnst wohl" vor. Theo (4), Greta (10) und Lotta (10) hören gebannt zu und malen die Eindrücke, die ihnen Langes Vortrag vermittelt. Mutter Carla Hampe und Oma Thea Furtkamp finden das Angebot des Detmolder Kinder- und Jugend-Literaturfestes toll. (Foto: Hajo Gärtner) (© Hajo Gärtner)

Das Kinder- und Jugend-Literaturfest zieht an vielen Veranstaltungsorten zahlreiche Besucher an. Allein am Samstag kommen 500 Besucher. Jörg Hampe, verantwortlich für das Konzept un die Organisation, sieht das Ziel erreicht, die Kinder für die Welt der Kultur zu gewinnen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.