Grundschule Hiddesen schenkt "Freude von Herz zu Herz"

veröffentlicht

  • 0
Weihnachtsbaumaktion der Grundschule Hiddesen: Die Tannenbäume, verziert mit Bastelarbeiten der Kinder, stehen in verschiedenen sozialen Einrichtungen. Darüber freuen sich hier (von links) Finja Schmutz, Carla Edler, Louisa Pohl und Melina Herbst. - © Grundschule Hiddesen
Weihnachtsbaumaktion der Grundschule Hiddesen: Die Tannenbäume, verziert mit Bastelarbeiten der Kinder, stehen in verschiedenen sozialen Einrichtungen. Darüber freuen sich hier (von links) Finja Schmutz, Carla Edler, Louisa Pohl und Melina Herbst. (© Grundschule Hiddesen)

Detmold-Hiddesen. Die Grundschule Hiddesen hat mit ihrer Weihnachtsbaumaktion wieder soziale Einrichtungen beglückt. Beteiligt an der Aktion "Von Herz zu Herz Freude schenken" waren laut einer Pressemitteilung der Grundschule auch der Förderverein und die Schulpflegschaft. Und das Blumenhaus Leßmann hat für die Aktion zwölf 1,60 Meter großen Tannen (in "Bio-Lippe-Qualität) gespendet.

Alle Kinder haben zunächst entweder in der OGS oder zu Hause Weihnachtsbaumschmuck gebastelt. Empfänger waren Seniorenheime, die Junge Pflege oder auch der Lohmannshof. "Kleine Klassen-Delegation brachten die Bäume in die Einrichtungen und trugen mit dieser Aktion so den Zauber von Weihnachten in die Häuser", berichtet die Schule.

Freude über die Begegnungen

Gemeinsam mit den Bewohnern wurde der Weihnachtsbaum mit dem Bastelarbeiten geschmückt, dann sangen alle gemeinsam Lieder, und es wurde von Weihnachten erzählt, wie es früher war. Ausnahmslos alle Einrichtungen hätten sich sehr über die Aktion gefreut, zumal in der Corona-Hochphase der Kontakt zwischen Alt und Jung gelitten hatte.

Schulleiter Stefan Fromme sei sich sicher, dass die Kinder viel Spaß hatten und viel für ihr weiteres Leben mitgenommen haben. In diesen Zeiten sei es wichtig zu lernen, an andere Menschen zu denken und Freude zu stiften. Großer Dank ging ans Blumenhaus Leßmann. Weitere Fotos unter www.grundschule-hiddesen.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare