Berlebecker Greifvögel leben jetzt in neuen Volieren

veröffentlicht

- © Foto: gocke
(© Foto: gocke)

Detmold. Mehr Licht: Die Volieren auf der Adlerwarte in Berlebeck sind neu gestaltet worden. Heller und offener präsentieren sich die Gehege nach langer Umbauzeit. "Wir wollten weg von den dunklen Kästen", sagte Klaus Hansen (rechts), Leiter der Adlerwarte – die Lösung war eine Kombination aus Netzen und Metallgerüst. Kaum mehr wahrnehmbar, bietet sie jetzt den Besuchern eine weitgehend freie Sicht auf die Tiere.

Der Einweihung der neuen Heimat für die Vögel wohnten (von links) Michael Maletzky, Dr. Rainer Wittmann und Dr. Rainer Springhorn von der Deppe-Stiftung sowie Gerhard Engstfeld als Vertreter der am Bau beteiligten Firmen teil. Hansen: "Ohne die Hilfe der vielen Förderer und Freunde hätten wir den Umbau nicht realisieren können".

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.