Detmolder Kicker trainiert bei Real Madrids Jugendakademie

Dietmar Welle

  • 0
Ein Zertifikat von Real Madrid: Jugendtrainer Iván Guerrero und sein Schützling Milo Schulze freuen sich. - © Marianne Vierke
Ein Zertifikat von Real Madrid: Jugendtrainer Iván Guerrero und sein Schützling Milo Schulze freuen sich. (© Marianne Vierke)

Herford/Detmold-Jerxen. Milo Schulze strahlt. Der achtjährige Kicker, sonst im Dress des SV Jerxen-Orbke unterwegs, hat an der offiziellen Fußballschule der Jugendakademie des Königlichen Fußballclubs von Real Madrid teilgenommen. Doch nicht etwa in der spanischen Hauptstadt, sondern einen Steinwurf von der lippischen Grenze entfernt in Herford.

„Ich wollte meinem Enkel eine Freude machen und habe ihm das Camp geschenkt", so Milos Oma Marianne Vierke, die ganz angetan war von den Möglichkeiten, die das Training der Königlichen barg für die 66 Nachwuchskicker. Schon allein die Begrüßung und die Einstimmung auf fünf Tage beeindruckten.

„Alle Spieler wurden am ersten Tag komplett im Weiß der „Königlichen" eingekleidet und erhielten neben dem Trikot auch Trinkflasche und Sportbeutel des Vereins", so Marianne Vierke. Erwartet wurden von den Jugendlichen unter Camp-leiter Robin Graupner und seinen Mittrainern Michael Sokolowski, Gabriel Blueder, Georgios Tossilas: Fußballbegeisterung,Trainingsehrgeiz, Teamplay, absolute Disziplin, Fairplay und Respekt. Und zur großen Freude der Jugendlichen tauchte auch Iván Guerrero von Real Madrid auf, der als Tricktrainer u.a. mit dem kürzlich zu Turin gewechselten Cristiano Ronaldo trainiert hat.

Das Training von insgesamt 30 Stunden stand unter dem Motto: „Du bringst das Herz, wir bringen das Hirn." Dabei kamen modernste Trainingsmittel zum Einsatz wie zum Beispiel Bazooka-Goals, GPS-Gürtel „Tracktics, elektronische Leibchen von Exerlights, Smartball von Adidas sowie spezielle Bälle von „Corpus Rasenreich". Am Abschlusstag, an dem auch Eltern und Freunde der Nachwuchsfußballer eingeladen waren, erhielten die Teilnehmer des Fußballcamps eine Teilnahmeurkunde vom Camp Real Madrid sowie die Scorecard mit den jeweils erzielten Leistungen mit dem Fußball. Ein Dank galt auch dem Betreuerteam des Herforder SC, darunter auch Sven Gleisner (TuS Bexterhagen).

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!