15-jährige Radfahrerin auf der Lemgoer Straße schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
- © Symbolbild: Pixabay
Polizei (© Symbolbild: Pixabay)

Detmold. Auf der Lemgoer Straße in Höhe der Star-Tankstelle ist ein 15-jähriges Mädchen schwer verletzt worden. Sie ist mit dem Rettungshubschrauber in eine Hannoveraner Klinik geflogen worden.

Gegen 15.45 Uhr am Sonntagnachmittag wollte ein 74-jähriger Autofahrer das Tankstellengelände mit seinem Saab verlassen und tastete sich nach Angaben von mehreren Zeugen vorsichtig an den Gehweg vor. Zur gleichen Zeit näherte sich von rechts auf dem Gehweg in Richtung Innenstadt die 15-Jährige mit dem Fahrrad und soll zügig unterwegs gewesen sein. Es kam zur Kollision mit dem Auto, wodurch die Radfahrerin schwer verletzt wurde, heißt es im Polizeibericht.

Das Mädchen trug keinen Fahrradhelm. Die Lemgoer Straße musste kurzfristig voll gesperrt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!