Alleinunfall mit Quad in Detmold

Karin Laqua

  • 0
Die Polizei berichtet von einem Unfall, bei dem ein Quadfahrer in Detmold von der Straße abgekommen ist. - © Symbolfoto Pixabay
Die Polizei berichtet von einem Unfall, bei dem ein Quadfahrer in Detmold von der Straße abgekommen ist. (© Symbolfoto Pixabay)

Detmold. Ein Quadfahrer ist laut Polizeiangaben am Dienstag gegen 20.30 Uhr von der Straße abgekommen. Der 35-Jährige befuhr dem Polizeibericht zufolge mit seinem Quad die Hornsche Straße.

Der Mann wollte seinen Popo entlasten

Um sein Gesäß zu entlasten, habe er sich auf die Fußablage des Fahrzeugs gestellt. Dadurch sei das Quad nach rechts von der Straße abgekommen und gegen den Bordstein geprallt. Der 35-Jährige sei von dem Fahrzeug auf die Straße gefallen und habe sich Verletzungen zugezogen, schildert die Polizei den Hergang. Der Sachschaden am Quad betrage rund 3000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare