Obdachloser sucht Schutz in abgestelltem Wohnmobil in Dörentrup

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild Pixabay
Polizeiwagen (© Symbolbild Pixabay)

Dörentrup. Ein Obdachloser hat am Sonntag auf der Suche nach einem warmen Plätzchen für die Nacht, die Seitenscheibe eines Wohnmobils eingeschlagen, welches an der Industriestraße stand. Zeugen meldeten dies der Polizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie einen 30-Jährigen ohne festen Wohnsitz vor, der in dem Wohnmobil schlief. Der Täter wurde vorläufig festgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!