Dörentrup nimmt die Wärmewende in den Blick

Jens Rademacher

  • 0
Die Biogasanlage in Wendlinghausen erzeugt Strom und Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen - daher der Name Nawaro. Welches Potenzial es für eine klimafreundliche Wärmeversorgung in Dörentrup gibt, soll wahrscheinlich die Energieagentur Lippe untersuchen. - © Archivfoto: Jens Rademacher
Die Biogasanlage in Wendlinghausen erzeugt Strom und Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen - daher der Name Nawaro. Welches Potenzial es für eine klimafreundliche Wärmeversorgung in Dörentrup gibt, soll wahrscheinlich die Energieagentur Lippe untersuchen. (© Archivfoto: Jens Rademacher)

Wo gibt es Potenzial für Fernwärme aus Biogas, wo könnte eine zentrale Erdwärmepumpe ein Wohnviertel versorgen? Um solchen Fragen nachzugehen, möchte die Gemeindeverwaltung gerne die Energieagentur Lippe aus Oerlinghausen engagieren. Das Ziel ist mehr Klimaschutz, bezahlbares Heizen ist vielleicht ein willkommener Nebeneffekt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.