Gemeinschaft feiert Hof-Erntedankfest

Sylvia Frevert

  • 0
- © Foto: Frevert
(© Foto: Frevert)

Extertal-Asmissen (sf). Das gemeinsame Hof-Erntedankfest der Extertaler Kirchengemeinden Bösingfeld, Almena und Silixen mit dem Landwirtschaftlichen Verein Extertal und dem örtlichen Landfrauenverband hat sich über Jahre zu einer Großveranstaltung entwickelt. 350 Gäste wollten sich dieses Fest am Sonntag auf dem Hof Kehmeier nicht entgehen lassen.

"Mit guter Mund-zu-Mund-Propaganda von zufriedenen Gästen aus den Vorjahren klappt so etwas", freut sich Ulrich Meierhans, Mitglied im Landwirtschaftlichen Verein Extertal. Meierhans erinnert sich auch noch an die Anfänge des Hof-Erntedankfestes: "Das erste Mal fand es in Silixen statt. Wir starteten mit knapp 200 Besuchern." Die kontinuierliche Steigerung der Besucherzahlen ist zum einen dem "Wettergott" zu verdanken, zu dem die Landwirte traditionell einen "guten Draht" pflegen. Zum anderen ist die liebevolle Organisation ein weiterer Baustein zum Erfolg des Festes. Auch in diesem Jahr waren wieder alle Veranstalter "an Bord" und aktiv. So begrüßte zunächst der Hausherr Friedrich Kehmeier auch in seiner Funktion als Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Vereins die Gäste. Im Anschluss ließ Ulrich Meierhans das Landwirtschaftsjahr 2014 Revue passieren: "Es war ein Jahr mit vielen Gegensätzen - trocken und heiß wechselte sich ab mit Regenperioden, die uns hohe Trocknungskosten beim Getreide bescherten. Gleichzeitig ging mit der prophezeiten guten Ernte ein Preisverfall einher. Vor allem bei Gerste und Raps müssen die Landwirte mit bis zu 25 Prozent Minderpreis gegenüber dem Vorjahr rechnen."

Die Andacht hielt im Anschluss Pfarrer Gerald Busse von der Kirchengemeinde Bösingfeld, unterstützt von Pfarrer Matthias Fiebig (Almena) und Apotheker Rolf Sandmann, der die derzeit vakante Pfarrstelle in Silixen repräsentierte.

Bei der Bestückung des traditionellen bunten Kuchenbüfetts mit in diesem Jahr rund 50 Torten hatten die Landfrauen tatkräftige Unterstützung von den Müttern der Extertaler Kindergartenkinder. Der Grund: Der Erlös aus Speisen und Getränken geht als Spende an die Kindergärten.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!