Brand in Asylbewerberheim in Asmissen

veröffentlicht

  • 0
- © Vera Gerstendorf-Welle
Feuerwehr (© Vera Gerstendorf-Welle)

Extertal-Asmissen. Ein Kurzschluss im Bereich der Photovoltaikanlage war Grund für einen Brand in Asmissen. Hier hat am Sonntagmittag das Dach einer Unterkunft für Asylbewerber feuer gefangen.

Die Rettungskräfte wurden um kurz nach 13 Uhr alarmiert und fuhren unverzüglich zum Einsatzort, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei dem Gebäude handelt es sich um eine ehemalige Schule an der Meiersfelder Straße. Das Feuer habe recht schnell von den Wehrleuten gelöscht werden können. Ein nennenswerter Gebäudeschaden sei nicht entstanden. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass eine technische Ursache Auslöser des Alarms war. Die Bewohner blieben alle unverletzt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!