Eine Verletzte nach Kollision auf der Meierberger Straße

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
- © Symbolbild LZ
Unfall (© Symbolbild LZ)

Extertal. In der Kreuzung Drömscher Straße / Meierberger Straße sind am Dienstag zwei Autos zusammengestoßen. Eine 23-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen, heißt es im Polizeibericht.

Zu der Kollision kam es, als ein 61-Jähriger gegen 13.30 Uhr mit seinem Mazda die Meierberger Straße in Richtung Bösingfeld befuhr und an der genannten Kreuzung am Stopp-Schild anhielt. Beim Anfahren übersah er den von rechts auf der Drömscher Straße kommenden, vorfahrtberechtigten und in Richtung Goldbeck fahrenden Seat mit der 23-Jährigen am Steuer, heißt es weiter.

Die Fahrzeuge stießen zusammen, wobei die Frau verletzt wurde und ambulant im Klinikum behandelt werden musste. Der 61-Jährige blieb unverletzt.

An beiden Autos entstanden erhebliche Sachschäden. Sie mussten abgeschleppt werden. Mitarbeiter der Gemeinde beseitigten die aus den Autos ausgelaufenen Betriebsstoffe von der Straße.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!