Maisladung rutscht in Extertal vom Lkw auf die Straße

veröffentlicht

  • 0
- © Pixabay
(© Pixabay)

Extertal. Donnerstagmittag hat ein Lkw auf der Hummerbrucher Straße mindestens zwei Tonnen Maiskörner verloren. An einer leichten Steigungsstrecke bemerkte der 64-jährige Fahrer aus Hameln bereits wenige 100 Meter nach dem Start, dass sich die Heckklappe des Aufliegers geöffnet hatte.

Durch die entstandene Öffnung rutschte die Ladung auf die Straße, wo sich die Maiskörner auf einer Fläche von etwa 25 Quadratmetern verteilten. Wer die Verriegelung der Heckklappe geöffnet hatte, ist nach Angaben der Polzei bislang noch unklar. Der Mais wurde durch das Kreisstraßenbauamt entsorgt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!