Verwaltung muss viel Kritik einstecken

Jens Rademacher

  • 0
Zu klein, zu eng und nicht mehr zeitgemäß: Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Laßbruch steht hinter dem Tor der alten Schule. Doch die Neubau-Pläne warfen im Ausschuss für Bauen, Planen und Gemeindeentwicklung viele Fragen auf. - © Jens Rademacher
Zu klein, zu eng und nicht mehr zeitgemäß: Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Laßbruch steht hinter dem Tor der alten Schule. Doch die Neubau-Pläne warfen im Ausschuss für Bauen, Planen und Gemeindeentwicklung viele Fragen auf. (© Jens Rademacher)

Politiker schelten Bürgermeisterin Monika Rehmert und Mitarbeiter für fehlende Informationen zur Schulsanierung und zum Laßbrucher Feuerwehr-Gerätehaus. Die FDP spricht von einem „Armutszeugnis“.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!