Extertal legt Köder gegen Ratten aus

Jens Rademacher

  • 0
Die Stadt legt Giftköder aus. - © Symbolbild: Pixabay
Die Stadt legt Giftköder aus. (© Symbolbild: Pixabay)

Exterta. Eine Aktion zur Rattenbekämpfung beginnt am Montag, 14. Oktober, in Extertal. Bis Donnerstag, 17. Oktober, werden in allen Ortsteilen in Zusammenarbeit mit einem Fachbetrieb Rattenköder ausgelegt, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt.

Die Präparate werden in die Kanalschächte gelegt. Sie aufzusammeln, auszugraben oder woanders hinzulegen sei verboten, heißt es.

Um Ratten und anderen Schädlingen keine Nahrungsgrundlage zu geben, sollten zudem Essensreste, Tierkörper oder Schlachtreste nicht auf Kompost- oder Misthaufen entsorgt werden. Auch Unrat auf Grundstücken zieht Ratten an. Genauso wenig gehören den Angaben zufolge Essensreste in die Kanalisation, denn hierdurch fänden Schädlinge ideale Bedingungen vor.

Die Gemeinde rät allen Bürgern, besonders Landwirten, Lebensmittelbetrieben und Gaststättenbetrieben, auf ihren Grundstücken zeitgleich ebenfalls Ratten zu bekämpfen.

Sollte ein öffentlicher Bereich besonders von Ratten befallen sein, bittet die Gemeindeverwaltung um Mitteilung an Bastian Waldfried unter der Telefonnummer 05754-1331. Diese Bereiche würden bei der Bekämpfungsaktion berücksichtigt, heißt es.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!