Riskantes Überholmanöver zwingt Polizeiwagen zum Ausweichen

veröffentlicht

  • 0
- © Freya Köhring
Polizeiwagen (© Freya Köhring)

Horn-Bad Meinberg. Die Polizei sucht Zeugen, denen am Montag, 5. März, auf der Extersteiner Straße ein schwarzer 5er-BMW aufgefallen ist. Der Fahrer übeholte trotzt Gegenverkehr mehrere Fahrzeuge, darunter auch einen zivilen PKW der Polizei.

Das Fahrzeug war gegen 15.40 Uhr von Heiligenkirchen in Richtung Horn unterwegs. Mehrere Fahrzeuge, darunter auch der Einsatzwagen, mussten ausweichen, um eine Kollision zu vermeiden. Mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit setzte der Fahrer seine Fahrt nach Horn fort, wo er später in der Straße "Potthoff" angehalten werden konnte. Zuvor hatte der 41-jährige BMW-Fahrer die Anhaltesignale des Polizeifahrzeugs nicht beachtet. Gegen ihn ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Das Verkehrskommissariat Detmold bittet nun Autofahrer, die von der Situation selbst betroffen waren oder die Fahrweise des BMW beobachtet haben, sich unter Tel. (05231) 6090 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!