Waldbrand in Billerbeck hält Feuerwehr in Atem

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Feuerwehr
- © Symbolbild: Pixabay
Feuerwehr (© Symbolbild: Pixabay)

Horn-Bad Meinberg/Billerbeck. Im Wald zwischen Vahlhausen und Billerbeck hat es gebrannt. Eine etwa 300 Quadratmeter große Fläche stand laut Angaben der Feuerwehr in Flammen.

Die Wehr wurde am Sonntagabend aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung alarmiert. Von der Steinheimer Straße aus gingen die Einsatzkräfte auf die Suche und fanden ein größeres Feuer.

Da eine Wasserversorgung von der Steinheimer Straße aus aufgrund des steilen Hanges nicht möglich war, so die Brandstelle aus Richtung Norderteich über Wirtschaftswege und Felder angefahren. Zur Wasserversorgung an der Einsatzstelle mussten weitere Kräfte aus dem Stadtgebiet nachalarmiert werden. Es wurde ein Pendelverkehr mit fünf Fahrzeugen zwischen einem Feld am Rande des Beller Holzes und einem Hydranten in Billerbeck eingerichtet.

Das Feuer erfasste insgesamt rund 300 Quadratmeter Waldfläche. Die Einsatzkräfte verblieben bis  21 Uhr an der Einsatzstelle.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!