Horn-Bad Meinberg will mehr Finanzierung für die Kita-Sprachförderung

Manfred Brinkmeier

  • 1
Sprachförderung: In diesem Bereich soll es im nächsten Kita-Jahr für das gesamte Stadtgebiet von Horn-Bad Meinberg eine Geldspritze in Höhe von 5000 Euro geben – viel zu wenig, kritisiert Diana Ammer (Linke). - © Bernhard Preuss/Montage: Oliver Wendtland
Sprachförderung: In diesem Bereich soll es im nächsten Kita-Jahr für das gesamte Stadtgebiet von Horn-Bad Meinberg eine Geldspritze in Höhe von 5000 Euro geben – viel zu wenig, kritisiert Diana Ammer (Linke). (© Bernhard Preuss/Montage: Oliver Wendtland)

Angesichts hoher Migrationszahlen kritisieren Grundschulleiter Bernd Strömich und Diana Ammer (Linke) die Kita-Förder-Kriterien des Kreises Lippe.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen. Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

1 Kommentar
1 Kommentar

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!