Scheiben an Buswartehäuschen in Horn-Bad Meinberg zerstört

veröffentlicht

  • 0
<p>An der Bahnhofstraße wurden die Scheiben des Wartehäuschens zerstört.</p> 
- © Stadt Horn-Bad Meinberg

An der Bahnhofstraße wurden die Scheiben des Wartehäuschens zerstört.

(© Stadt Horn-Bad Meinberg)

Horn-Bad Meinberg. Randalierer haben am Wochenende die Scheiben von zwei Buswartehäuschen in Horn-Bad Meinberg zerstört. An der Haltestelle Schlehdornweg in der Bahnhofstraße haben sie, wie die Stadt mitteilt, in der Nacht auf Sonntag, 31. Oktober, einen Gullydeckel aus dem Radweg entfernt und durch die Scheibe geworfen.

Passanten wiesen die Kommune am nächsten Morgen laut Pressemitteilung auf den Schaden in der Bahnhofstraße hin. Die Leitung des Bauhofes hat daraufhin noch am Sonntag die Gefahrenstelle gesichert und die Scherben beseitigt.

In der Gebrüder-Künnemeyer-Straße in Horn wurde ebenfalls am langen Wochenende die Scheibe eines Wartehäuschens zerstört. Das ist nicht das erste Mal, dass die Kommune Probleme mit dieser Art von Sachbeschädigung hat. Im Oktober 2020 hatte es bereits eine Vandalismus-Serie an Bushaltestellen in Horn-Bad Meinberg gegeben. Insgesamt 12 Wartehallen wurden damals massiv beschädigt.

Die Stadt Horn-Bad Meinberg bittet Personen, die Hinweise auf die Verursachenden der aktuellen Zerstörung geben können, sich unter der Telefonnummer 05234-201-0 zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare