Kahlschlag contra Fichtengerippe

Jost Wolf

  • 1
Rund um das Dreieck von B1 und Altenbekener Straße bei Horn sind die Waldschäden deutlich sichtbar. Der komplett abgeholzte Bereich wird vom Landesverband betreut, der Bereich auf dem noch abgestorbene Fichten stehen, ist Teil des Horn-Bad Meinberger Stadtwalds. - © Jost Wolf
Rund um das Dreieck von B1 und Altenbekener Straße bei Horn sind die Waldschäden deutlich sichtbar. Der komplett abgeholzte Bereich wird vom Landesverband betreut, der Bereich auf dem noch abgestorbene Fichten stehen, ist Teil des Horn-Bad Meinberger Stadtwalds. (© Jost Wolf)

Landesverband und Stadtförster haben unterschiedliche Konzepte, wie sie mit Schadwald umgehen. Gut lässt sich das an der B1 bei Horn sehen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.