Schutz der Externsteine hat in Walpurgisnacht oberste Priorität

Grillen, Zelten und Alkoholkonsum sind verboten

veröffentlicht

Horn-Bad Meinberg/Holzhausen-Externsteine (mab). Die Walpurgisnacht rückt näher - in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai soll auch an den Externsteinen gefeiert werden. Der Landesverband Lippe will dabei aber erneut Alkoholexzesse verhindern.

Das Konzept sieht vor, friedlich feiernde Besucher, die sich von der Atmosphäre des Naturdenkmals in der Walpurgisnacht angezogen fühlen, willkommen zu heißen. Sie sollen an den Externsteinen auch weiterhin trommeln, feiern und musizieren dürfen.

Zelten, offenes Feuer, grillen sowie Alkoholkonsum sind dagegen - wie bereits 2010 - auch dieses Mal nicht gestattet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.