"My Fair Lady" hat Premiere auf der Bellenberger Freilichtbühne

Die Kodderschnauze wird abtrainiert

veröffentlicht

Vom Straßenmädchen zur Lady: Professor Higgins (Jens Kanne, Mitte) hat mit Oberst Pickering (Benjamin Oehls, links) gewettet, dass er Eliza (Daniela Wieneke) zur Dame umerzieht. - © Foto: Bitutski
Vom Straßenmädchen zur Lady: Professor Higgins (Jens Kanne, Mitte) hat mit Oberst Pickering (Benjamin Oehls, links) gewettet, dass er Eliza (Daniela Wieneke) zur Dame umerzieht. (© Foto: Bitutski)

Horn-Bad Meinberg/Bellenberg. Statt "icke" ein "ich", statt "griiin" ein "grün" - Sprachübungen aller Art hat das Publikum am Samstag bei der Premiere des Musicals "My Fair Lady" auf der Freilichtbühne in Bellenberg zu hören bekommen. Die 800 Zuschauer in den rappelvollen Rängen bedankten sich mit lautem Jubel und stehenden Ovationen. Das Stück nach Alan Jay Lerner mit der Musik von Frederick Loewe brachte Christine Federschmid auf die Bühne. Zehn Monate lang hat das Ensemble geprobt für die Geschichte eines Londoner Blumenmädchens, aus dem ein versnobter Professor aufgrund einer Wette eine vornehme Lady machen will.

Mehr in Ihrer Lippischen Landes-Zeitung.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.