Autofahrerin verletzt sich bei Unfall auf der B238 schwer

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Unfall
Der Renault prallte am Dienstagmittag gegen einen Baum an der B238. - © Torben Gocke
Der Renault prallte am Dienstagmittag gegen einen Baum an der B238. (© Torben Gocke)

Kalletal-Rentorf. Auf der Bundesstraße 238 ist es am Dienstagmittag zwischen Lüerdissen und Bavenhausen zu einem Unfall gekommen. Dabei verletzte sich eine 64-jährige Autofahrerin schwer.

Die Frau war mit ihrem Renault gegen 12.50 Uhr von Lemgo in Richtung Kalletal unterwegs, als sie etwa in Höhe der Einmündung Am Kalkofen aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Auto verlor. Der Wagen driftete nach links über die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Baum.

Karte

Die Feuerwehr musste die im Fahrzeug eingeklemmte Verletzte mit entsprechendem Gerät befreien. Der hinzugerufene Notarzt übernahm parallel die Erstversorgung. Anschließend ist die 64-Jährige ins Klinikum gebracht worden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Derzeit ist die B238 zwischen dem Lüerdisser Weg und der Straße Rentorf voll gesperrt. Der Verkehr wird über die beiden genannten Straßen entsprechend abgeleitet.

Die Vollsperrung soll laut Polizei gegen 14.30 Uhr aufgehoben werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2018
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!