64-jähriger bei Alleinunfall auf Lüerdisser Weg schwer verletzt

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Polizei (© Symbolbild: Pixabay)

Kalletal. Ein 64-jähriger Mann aus dem Extertal verletzte sich Samstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf dem Lüerdisser Weg schwer. Zuvor befuhr er mit seinem Kia die Strecke aus Niedermeien kommend in Richtung Lemgo, so die Pressemitteilung der Polizei.

Innerhalb einer scharfen Linkskurve geriet der Kia auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Der 64-Jährige lenkte gegen und kollidierte anschließend links neben der Fahrbahn frontal mit einem Baum. Der Mann verletzt sich schwer und musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden.

Der Kia erlitt Totalschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Da der Wagen nach dem Aufprall quer auf der Straße zum Stehen kam, musste der Lüerdisser Weg für die gesamte Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!