Das kalledonische Narrenschiff sticht am Samstag in See

veröffentlicht

  • 0
Karnevalsumzug Kalldorf, Archivfoto von 2016. - © Archivfoto: Jens Rademacher
Karnevalsumzug Kalldorf, Archivfoto von 2016. (© Archivfoto: Jens Rademacher)

Kalletal-Kalldorf. Unter dem Motto „Auch ohne Halle ist doch klar, Karneval feiern wir auch in diesem Jahr" startet am Samstag, 22. Februar, der Karnevalsumzug durch Kalldorf.

Los geht es um 14 Uhr in der Brunnenstraße am AWO-Kindergarten, wie Frank Schwier, Pressesprecher der Karnevalsabteilung der SG Kalldorf und aktueller Prinz Frank III., mitteilt. Nach dem Umzug beginnt eine Party im Festzelt am Kalldorfer Sportplatz.

Festwagen-Gespanne sollen den Kükenbrink oder die Straße entlang dem Dorfgemeinschaftshaus für die Aufstellung nutzen und so früh eintreffen, dass der Zug bis zum Start um 14 Uhr in die richtige Reihenfolge gebracht werden kann. Außerdem müssen sich Festwagen und Fußgruppen bei Thorsten Schmidtpott unter Tel. (0160) 4944929 für den Festumzug durch Kalledonien anmelden.

Der Elferrat nimmt beim Thema „Alkoholkonsum Minderjähriger" die Eltern in die Pflicht: Sie trügen außerhalb des Festplatzes die Verantwortung. Umzugsteilnehmer dürfen keinen Alkohol an Minderjährige ausschenken.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!