Kalldorfer Arbeitskreis verschönert Stromkästen

veröffentlicht

  • 0
Mit bunten Motiven werden die Stromkästen ausgerüstet. - © H.-D. Bähr
Mit bunten Motiven werden die Stromkästen ausgerüstet. (© H.-D. Bähr)

Kalletal-Kalldorf. Der Arbeitskreises Zukunft wird durch die Corona-Krise nicht gebremst. Auch wenn Arbeitskreissitzungen eher seltener geworden sind, kümmert er sich weiterhin um ein attraktives Ortsbild. So haben die elektrischen Schaltkästen in Kalldorf in den vergangenen Tagen „ihr verschmutztes, hässliches Gesicht verloren“, wie der Arbeitskreis mitteilt. Motive von Kalldorfer Hobbymalern ziehen nun die Kästen im Ort.

So ist auf einem ein Violinist mit seiner Geige zu sehen, einen anderen verschönern Windräder in der Dämmerung. Verantwortlich für dieses Projekt, waren in erster Linie Ewald Heilemeier für die technische Abwicklung und Wilfried Gerkensmeier für die Montage. Schwerpunkt der Maßnamen zur Steigerung der der Attraktivität des Ortsbildes war diesmal das Unterdorf.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!