Niedrigwasser bremst Fährmänner an der Weser erneut aus

Werner Hoppe

  • 0
Schon wieder ein Jahr mit zu wenig Wasser in der Weser. – Schon seit August ruht der Fährbetrieb. Die Fährleute Martin Deppe, Wilhelm Hanning und Michael Tenge (v.l.) hoffen für die Saison 2021 wieder auf Normalbetrieb.  - © Werner Hoppe
Schon wieder ein Jahr mit zu wenig Wasser in der Weser. – Schon seit August ruht der Fährbetrieb. Die Fährleute Martin Deppe, Wilhelm Hanning und Michael Tenge (v.l.) hoffen für die Saison 2021 wieder auf Normalbetrieb.  (© Werner Hoppe)

An der Weser zwischen Veltheim und Varenholz endet die Saison vorzeitig. Die Fähre geht in die Winterruhe. Noch in diesem Jahr kommt eine neue Schutzhütte.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!