Wagen überschlägt sich an der B238

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. E-Bike
  4. Unfall
- © Horst Brinkmann
(© Horst Brinkmann)

Kalletal-Langenholzhausen. Glück im Unglück haben offenbar ein Fahrradfahrer und die Kalletalerin am Steuer eines Kleinwagens bei einem Unfall auf der B 238 gehabt: Beim Überholen des E-Bikes überschlug sich die junge Autofahrerin mit ihrem Wagen mehrfach. Das Auto blieb auf einem Feld auf der Seite liegen.

Wie Feuerwehr-Pressesprecher Horst Brinkmann mitteilt, geschah der Unfall am Samstagvormittag gegen 10.40 Uhr. Der Radfahrer war bei starkem Wind auf der Bundesstraße zwischen Langenholzhausen und Dalbke unterwegs, als ihn die Autofahrerin überholen wollte. Aus unbekannten Gründen machte der Radfahrer in dem Moment einen Schlenker nach links. Die beiden Fahrzeuge berührten sich und die Autofahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, der Wagen geriet ins Schleudern und überschlug sich.

Der aus Kalletal stammende Radfahrer stürzte, trug aber einen Helm, der möglicherweise Schlimmeres verhinderte. Beide Beteiligten wurden nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Sie kamen ins Klinikum nach Lemgo.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten Ersthelfer die Autofahrerin bereits aus ihrem Fahrzeug befreit und die Versorgung der Verletzten vorgenommen.

Die Feuerwehr klemmte die Fahrzeugbatterie ab und kümmerte sich um den Brandschutz. Zur Höhe des Schadens gibt es keine Angaben. Der Verkehr wurde während des Einsatzes der Rettungskräfte einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!