NRW feiert 70. Geburtstag - Prinz William besucht Düsseldorf

veröffentlicht

  • 0
Der britische Prinz William wird mit Bundeskanzlerin Merkel (CDU) an der Feierstunde zum NRW-Geburtstag teilnehmen. - © dpa
Der britische Prinz William wird mit Bundeskanzlerin Merkel (CDU) an der Feierstunde zum NRW-Geburtstag teilnehmen. (© dpa)

Düsseldorf (dpa/lnw). Aus Anlass des 70. Landesgeburtstags von Nordrhein-Westfalen wird der britische Prinz William am Dienstag in Düsseldorf erwartet. In Begleitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird der 34-Jährige als Ehrengast an den mehrstündigen Feierlichkeiten teilnehmen - ohne seine Frau Herzogin Kate. Bereits am späten Nachmittag des Landesgeburtstags verleiht Kraft (SPD) im Beisein des Gastes der 20. Panzerbrigade der Britischen Streitkräfte in Deutschland das Fahnenband des Landes NRW. Am Abend gibt es dann einen feierlichen Festakt.

Information

Vor 70 Jahren: Während NRW sich eint, kämpft Lippe trotzig

Das ganze Land feiert in diesem Jahr Geburtstag? Nein, nicht das ganze.
NRW wird 70. Der kleinste Landesteil Lippe am östlichen Rand ist aber
erst 69 Jahre dabei.

Weiterlesen...

Nach der offiziellen Feier laden Landesregierung und die Stadt Düsseldorf am kommenden Wochenende zum dreitägigen Bürgerfest an den Rhein. Tausende Akteure und Hilfskräfte treten auf und packen an, es gibt nach Angaben der Stadt etwa 400 sogenannte Aktionsbereiche und Zelte sowie 16 Bühnen auf beiden Seiten des Rheins. Laienchöre stehen ebenso auf dem Programm wie Schülergruppen, Rock- und Bigbands, Opernsängerinnen und das Düsseldorfer Symphonieorchester, die Popmusiker Jupiter Jones und die Bigband der Bundeswehr.

Das «Bindestrich-Land» war 1946 von der britischen Besatzungsmacht aus der Rheinprovinz und der Provinz Westfalen gegründet worden. Die offizielle Urkunde für die «operation marriage» wurde am 23. August 1946 besiegelt. Mit der Eingliederung des Landes Lippe im Januar 1947 entstand NRW in seiner heutigen Form.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!